Die Realisierung eines regionalen Sportplatzes im Gebiet Emmig bedarf unter anderem einer Umzonung der dafür erforderlichen Flächen. Die von der Umzonung betroffenen Parzellen liegen gemäss Kantonaler Richtplan (KRP, Stand Juni 2017) im Landwirtschaftsgebiet. Im Westen, nahe dem Planungsgebiet, liegt eine übergeordnete Hauptverkehrsstrasse und im Süden grenzt das Gebiet an das dargestellte Elektrizitäts-Unterwerk der EKT, welches in der Zone für öffentliche Bauten und Anlagen liegt.

Die Fläche des Sportplatzes, des Langsamverkehrsweges und des Parkplatzes werden gemäss Vorprojekt von der «Landwirtschaftszone» in die «Zone für öffentliche Bauten und Anlagen» um-, bzw. eingezont. Die einzuzonende Fläche ist auf dem Zonenplanänderungsplan 1:2’500 dargestellt und umfasst gesamthaft 25’250 m2. 

Dokumente

Name
Verenhmlassung_Zonenplananderung_Plan.pdf Download 0 Verenhmlassung_Zonenplananderung_Plan.pdf
Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht_Beilage_1.pdf Download 1 Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht_Beilage_1.pdf
Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht_Beilage_2.pdf Download 2 Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht_Beilage_2.pdf
Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht.pdf Download 3 Vernehmlassung_Zonenplananderung_Planungsbericht.pdf