Der markante Altstadtbau dient heute als Wohnhaus.

Das denkmalgeschützte Gebäude im Zentrum des Städtchens, lange Jahre mit Metzgerei, war über 200 Jahre lang ein traditionsreiches Speiserestaurant.

"1451 Badstube. 1648 wird berichtet, dass die alte Badstube vor vielen Jahren abgebrochen wurde und Heinrich Hanhart eine neue Behausung baute. 1690 bewilligte der Rat für diese Liegenschaft den Betrieb einer Rotgerbe samt Einbau eines Törleins in die Stadtmauer. 1786 genehmigte er den Bau einer Bierbrauerei im Hauptgebäude. 1790 eine Holzlieferung für eine Metzgerei. 1811 wurde ein Stück Stadtmauer niedergerissen für die Einrichtung einer Drechslerei. 1837 Neubau der Scheune. 1954 Umbaubewilligung für das Schlossrestaurant." (Stiftung Ortsbild, Steckborn)

Zum alten Schloss
Seestrasse 124
8266 Steckborn

Zum alten Schloss