Facebook

Wasserwerk

Das Wasserwerk beliefert die Haushalte und Betriebe in Steckborn mit jährlich etwa 110'000 Kubikmeter Frischwasser. Es betreibt das Leitungsnetz, die Quellfassungen, das Seewasserwerk und die Reservoire. Das Reservoir "Obergrund" wurde im Jahre 2013 eingeweiht. Die anderen beiden Reservoire "Härdli" und "Brüchsel" entsprechen ebenfalls dem Stand der heutigen Technik.

Unser Trinkwasser wird gewonnen aus durchschnittlich 55 Prozent Seewasser und 45 Prozent Quellwasser und hat eine gute bis ausgezeichnete Qualität. Gemäss den Vorgaben der Qualitätssicherung wird unser Trinkwasser laufend durch das Wasserwerk selbst und durch das Kantonale Laboratorium überprüft. Qualitätssicherung ist oberstes Gebot bei der Wasserversorgung.

Den Betrieb des Wasserwerkes bezahlen die Einwohnerinnen und Einwohner über Gebühren. In Ihrem Interesse liegt ein möglichst effizienter und konstengünstiger Betrieb. Trinkwasser sparen heisst, gleichzeitig Energie und Kosten sparen.

Wasserhärte obere
Druckzone (Quellwasser): ∼ 36 französische / 25 deutsche Härtegrade

Wasserhärte untere
Druckzone (Seewasser): ∼ 17 französische / 9 deutsche Härtegrade

Die Pikett-Nummer an den Wochenenden: 058 346 20 90.

Ihr Kontakt

Matthias Jähnchen
058 346 20 95