Facebook

Arbeitsintegration Steckborn

Leitgedanken

Die Gemeinden Steckborn, Eschenz und Wagenhausen zählen zusammen rund 7‘000 Einwohner und führen die Sozialen Dienste gemeinsam. Die Sozialen Dienste stellen flexible Lösungen für die Arbeitsintegration bereit. Die Arbeitsintegration Steckborn (AIS) wird von einer Fachperson koordiniert, welche die individuelle Begleitung der Teilnehmenden sicherstellt. Die Teilnehmenden der Arbeitsintegration werden durch die Sozialen Dienste Steckborn zugewiesen.

Die Arbeitsintegration unterstützt städtische Betriebe wie das Bauamt, den Hafenmeister, die Feuerwehr, etc. und führt für diese vorwiegend Unterhaltsarbeiten aus. Dies sind hauptsächlich Reinigung und Pflege von öffentlichen Plätzen, Park- und Freizeitanlagen. Die Arbeiten finden grösstenteils im Freien und bei jeder Witterung statt. Es werden keine Aufträge gegen Bezahlung angenommen und auch keine, die das Gewerbe oder andere Betriebe konkurrieren. Die AIS führt lediglich Aufträge für die Gemeinden Steckborn, Eschenz und Wagenhausen aus, die nicht von Dritten erledigt werden und erbringt eine zusätzliche Leistung, die vor der Schaffung der Arbeitsintegration nicht oder nur begrenzt geleistet wurde. Es gibt keine Maschinenarbeiten. Die geltenden Sicherheitsvorschriften werden bei der Ausführung von sämtlichen Handarbeiten sowie bei der Arbeitskleidung berücksichtigt.

Es bestehen Einsatzmöglichkeiten für Frauen und Männer. Die Teilnehmenden erreichen den Arbeitsplatz zu Fuss, mit dem Fahrrad, mit dem Bus oder mit der Bahn. Die Einsätze werden den gesundheitlichen und familiären Umständen angepasst, variieren von 1 bis 28 Stunden pro Woche und sind unbefristet. Je nach Fähigkeiten und körperlicher Verfassung stehen unterschiedliche Arbeiten bereit.

Beim Schritt von der Arbeitsintegration in die Erwerbstätigkeit werden die Teilnehmenden durch einen Job-Coach der Sozialen Dienste Steckborn nachhaltig unterstützt und begleitet.

Kontakt:
Rico Franke
Koordination Arbeitsintegration
Schützengraben 1
Postfach 15
8266 Steckborn
079 469 52 16
rico.franke@steckborn.ch