Facebook

Christine Forster und Daniel Steger

Samstag, 26. Oktober 2019 
20:00 
- 22:00 Uhr

Der Schaffhauser Dieter Wiesmann (1939-2015) gab als Chansonnier zwischen 1974 und 1999 über 2000 Konzerte und veröffentlichte elf Alben, darunter die bekannte Kinderlieder-Platte "Matthias".

Wiesmanns Texte kreisen um das individuell empfundene Unbehagen in der Gesellschaft. Oft geht es dabei um die Liebe: Verflossene Liebe, neue Liebe, das Älterwerden der Liebe, die Liebe als Medizin oder die Freiheitsliebe. Die Thurgauer Musiker Christine Forster und Daniel Steger haben eine Auswahl von bekannten und unbekannten Wiesmann-Liedern neu arrangiert und musizieren gemeinsam mit Stimme, Querflöte, Klavier und Bass.

Kontakt:

Stiftung Turmhof Steckborn
Felix Lieberherr
felix.lieberherr@turmhof.ch
www.turmhof.ch

Reservation erwünscht, da beschränkte Anzahl Plätze