Facebook

Aus Tagebüchern von Carl Roesch (1884 bis 1979)

Donnerstag, 24. Oktober 2019 
19:30 
- 20:30 Uhr
Ort: Hubschulhaus Steckborn

Lesung und Kommentare von Dr. Tildy Hanhart, Zürich

Carl Roesch über Kunst und Reisen

Tildy Hanhart hat aus dem Zeitraum von 1918 bis 1972 fünfundzwanzig Tagebücher von Carl Roesch transkribiert. Sie betreffen Auslandaufenthalte, Auseinandersetzungen mit Cézanne, Picasso, die Fassadenerneuerung des Hauses «Zum Ritter» in Schaffhausen, sein Ringen um die eigene Ausdrucksform, aber auch Alltägliches. Lernen Sie Carl Roesch als scharfsinnigen Beobachter und bildhaften Erzähler kennen.

Kontakt

Verein
Volkshochschule Steckborn
vhs.steckborn@gmail.com