Facebook

Handfeste Unterstützung für die Franziskanische Gassenarbeit in Zürich

Samstag, 15. September 2018 
09:30 
- 12:00 Uhr
Veranstalter: Evang. und kath. Kirchgemeinden Steckborn
Ort: Brockenstube Steckborn, Seestr. 153
Sammelaktion für die Franziskanische Gassenarbeit (Zürich) vor der Brockenstube Steckborn

Um Hoffnung zu geben, lädt die Franziskanische Gassenarbeit zum gemeinsamen Gespräch, zu Gebet, Essen, Trinken, Ausflügen und Anlässen ein. Die Mitarbeitenden gehen zu den Drogenabhängigen auf die Gassen und Strassen, in Spitäler, Gefängnisse und Psychiatrische Kliniken. In guter ökumenischer Zusammenarbeit betreibt die Franziskanische Gassenarbeit zusammen mit dem evangelischen Verein „Inklusiv“ das “Chrischtehüsli“, eine Anlaufstelle für Drogenabhängige.

Handfeste Unterstützung aus Steckborn geplant

Die Kirchliche Arbeitsgruppe für Zeitfragen (KAZ) der evangelischen Kirchgemeinde und der Pfarreirat der katholischen Kirchgemeinde wollen die Franziskanische Gassenarbeit zum elften Mal unterstützen – und zwar ganz handfest.

Die Franziskanische Gassenarbeit benötigt unverderbliche Lebensmittel (z. B. Reis, Teigwaren, Konservendosen) und Hygieneartikel (z. B. Seife oder Duschgel). Solche Artikel können Sie am Samstag, 15. Sept., 09.00-12.00 vor der Brockenstube Steckborn (Seestr. 153) abgeben. Geldspenden werden übrigens gerne weitergeleitet. Sach- und Geldspenden nehmen an diesem Tag bis 12.00 auch der VOLG, Hauptstr. 5, Hörhausen und die Metzgerei Albrecht, Hauptstr. 67, Berlingen entgegen.

Kontakt:

Evangelische Kirchgemeinde
Pfr. Andreas Gäumann
Pfrn. Sabine Gäumann
Evang. Pfarrhaus
Kirchgasse 27
8266 Steckborn

Tel. 052 761 11 19
info@evang-steckborn.ch
www.evang-steckborn.ch


Katholische Kirchgemeinde

Daniela Scherrer-Ullmann
Zelgistrasse 24
8266 Steckborn

Tel. 052 761 12 00
sekretariat@kath-steckborn.ch
www.kath-steckborn.ch