Phönix Theater
Im Feldbach 8
8266 Steckborn
8. Mai 2021, 20.15 Uhr
In «Herzzeitlose» reflektiert eine junge Frau ihre Beziehung zu ihrer Mutter. Therapeutische Gesprächsmomente, erinnerte Dialoge und Tagebucheinträge der Mutter formen sich allmählich zum Bild eines für beide Seiten schmerzhaften Ablösungsprozesses.
Das Theaterstück stammt aus der Feder der Thurgauer Autorin Margit Koemeda, die als Psychotherapeutin in Ermatingen und Zürich lebt und arbeitet. Sie hat bisher drei Romane, einen Band mit Erzählungen und drei Bühnentexte veröffentlicht.

Kontakt

Verein Phönix Theater
Philippe Wacker

info@phoenix-theater.ch
Website

Informationen

Organisator
Phönix Theater