Facebook

Aktuelle Meldungen

Rücktritte aus GPK und RPK

Bis zum Montag, 17. Dezember 2019, sind die Wahlvorschläge für die Erneuerungswahlen der Gemeindebehörden Steckborn einzureichen.

Alle fünf Mitglieder der Geschäftsprüfungskommission (GPK) – Alain Gassmann, Brigitte Mueller, Martin Spitzli, Werner Strasser und Heinz Werner – haben bekanntgegeben, nicht mehr für eine weitere Amtsdauer anzutreten. Ein Wahlvorschlag wurde bislang für die GPK eingereicht.

Zwei Mitglieder der Rechnungsprüfungskommission (RPK) – Helgard Christen und Federico Weber – haben ebenfalls ihren Verzicht auf eine erneute Kandidatur mitgeteilt. Für diese Vakanzen sind bislang noch keine Wahlvorschläge eingegangen.

Ebenfalls noch kein Wahlvorschlag ist für den nach dem Rücktritt von Doris Bachman frei werdenden Sitz im Stadtrat eingegangen. 

Formulare für Wahlvorschläge sind bei der Stadtverwaltung erhältlich.