Facebook

Aktuelle Meldungen

Reparatur Kreisel-Gestaltung

Die beschädigte Skulptur im Verkehrskreisel in Steckborn wird wieder instand gestellt.

Die Skulptur vom ortsansässigen Bildhauermeister Urs Traber im Innern des Verkehrskreisels in Steckborn wurde mutwillig beschädigt. Die Verursacher sind unbekannt. Der Stadtrat Steckborn hat sich in Anlehnung der Stiftung Ortsbild für die Erhaltung der Skulptur im Sonnenkreisel ausgesprochen. Die Skulpturen bilden die Fischreiser im See ab, welche mit Holzstangen gekennzeichnet sind und sollen den Bezug zum See darstellen.

Auch um der bösartigen Beschädigung von fremden Eigentum entgegenzuhalten, hat sich der Stadtrat für die Skulptur und deren Reparatur entschieden. Die «Stecken» werden erweitert um drei kleinere, armierte «Stecken», welche wesentlich stabiler sind. Der Auftrag wurde an Urs Traber erteilt.