Facebook

Aktuelle Meldungen

Mitarbeit bei Ortsplanung

Nach einer gut besuchten Informationsveranstaltung vom 21. September 2017 hat die vom Stadtrat eingesetzte Planungskommission die Grundlagenarbeit in einer ersten Phase abgeschlossen. Die künftigen Diskussionen und Richtungsentscheide für die Ortsplanungsrevision sollen in einer erweiterten Planungskommission geführt werden. Interessierte Personen sind herzlich eingeladen, sich für eine Mitwirkung in der Kommission anzumelden.

Die Planungskommission setzt sich aktuell zusammen aus Stadtpräsident Roger Forrer, den Stadträten Jonas Füllemann und Gregor Rominger als Präsident, Bauverwalter Egon Eggmann sowie den Ortsplanern Konradin Winzeler und Matthias Ott. Die Kommission hat ihre Arbeit auf Beschluss des Stadtrates nach den Sommerferien 2017 aufgenommen.

Bisher wurden die vom Gesetzgeber vorgeschriebenen Anpassungen des Baureglements an das übergeordnete Recht in einer ersten Fassung erarbeitet. Weiter wurden die erforderlichen Grundlagen für die nachfolgenden Grundsatzdiskussionen betreffend die zukünftige Siedlungsentwicklung vorbereitet.

Diese nun anstehenden Richtungsentscheide sind für Steckborn von elementarer Bedeutung und müssen in einem erweiterten, breiter abgestützten Gremium diskutiert werden. Das Gewicht und die Tragweite dieser ortsplanerischen Weichenstellungen hat der Stadtrat bereits anlässlich der Klausurtagung vom 31. Oktober 2015 erkannt und die Erweiterung der Planungskommission in dieser Phase der Revision bestimmt.

Für die Weiterbearbeitung der Revision Ortsplanung soll die Planungskommission durch zwei bis drei Personen aus der Bevölkerung erweitert werden. Die Sitzungen finden in der Regel jeweils an einem Freitag zwischen 10.00 und 12.00 Uhr statt. Spezifische Fach- oder Vorkenntnisse sind nicht erforderlich, eine gute Portion gesunder Menschenverstand kann einer Fachmeinung durchaus ebenbürtig sein.

Falls wir Ihr Interesse an dieser spannenden Aufgabe geweckt haben, richten Sie Ihre Bewerbung bis zum 23.3.2018 schriftlich oder per Mail an die Bauverwaltung Steckborn (egon.eggmann@steckborn.ch). Sollten Sie weitere Informationen benötigen, rufen Sie gerne an!

Wir freuen uns auf Ihre Mitwirkung!