Facebook

Aktuelle Meldungen

Fahrdienst sucht Unterstützung

Der Gemeinnützige Frauenverein Steckborn betreibt den Rotkreuz-Patientenfahrdienst. Da viele der Fahrerinnen und Fahrer ältere Personen sind, sucht der Frauenverein in der aktuellen Situation jüngere Personen, die Fahrdienste übernehmen.

Jüngere Personen, die Fahrdienste übernehmen möchten, melden sich bitte beim Gemeinnützigen Frauenverein Steckborn unter Telefonnummer 032 510 35 24. 

Ob alters- oder krankheitsbedingt, nach einer Operation oder aufgrund einer Beeinträchtigung: Wer dauerhaft oder zeitweise in seiner Beweglichkeit eingeschränkt ist, hat ohne eine Begleitperson mit einem passenden Fahrzeug kaum eine Chance, bestimmte Wegstrecken zu bewältigen. Der Rotkreuz-Fahrdienst bringt Personen unkompliziert und in angenehmer Begleitung direkt zum Arzt, zum Spital – oder auch zum Aufenthalt in der Reha-Klinik.

Älteren Personen wird wegen der Verbreitung des Corona-Virus geraten, zuhause zu bleiben. Daher freut sich der Frauenverein über jüngere Personen, die Fahrdienste übernehmen.