Facebook

Aktuelle Meldungen

Deutliches Ja in Steckborn

Steckborn stimmt mit 55 Prozent dem Energiegesetz zu. 523 Ja-Stimmen stehen 428 Nein-Stimmen gegenüber. Die Stimmbeteiligung lag bei 41.9 Prozent.

mehr...

Der Stadtrat dankt

Die Gemeindeversammlung der Evangelischen Kirchgemeinde Steckborn hat diese Woche darauf verzichtet, ein Gewinnanteilsrecht für die von ihr der Stadt Steckborn im Jahr 2006 verkauften Grundstücke einzuklagen.

mehr...

Scheitingerwiese: Neue Botschaft wird zugestellt

Gegen die Botschaft zur Urnenabstimmung vom 11. Juni 2017 über die Volksinitiative „Für eine quartiergerechte Gestaltung und Überbauung der Scheitingerwiese“ ist ein Stimmrechtsrekurs eingegangen. Die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger erhalten daher noch diese Woche und somit fristgerecht eine angepasste Botschaft.

mehr...

Stadtrat empfiehlt Initiative zur Ablehnung

Am 11. Juni stimmt Steckborn über die Volksinitiative Scheitingerwiese ab. Der Stadtrat empfiehlt, die Initiative abzulehnen und mit NEIN zu stimmen.

mehr...

Auflage Gestaltunsplan Lindenareal

Vom 5. bis 26. Mai liegt der Gestaltungsplan Lindenareal öffentlich auf. Er basiert auf dem Siegerprojekt des Architekturwettbewerbs mit dem Titel "Fiorino".

mehr...

Fünf Vorschläge für den Stadtrat

Es sind fünf Vorschläge zur Aufnahme in die Namenliste für die Ersatzwahl eines Mitgliedes des Stadtrates Steckborn am 11. Juni 2017 innert der Frist bis Montag bei der Stadtverwaltung eingegangen.

mehr...

Positiver Rechnungsabschluss

Die Jahresrechnung 2016 der Stadt Steckborn schliesst mit einem Ertragsüberschuss von knapp 800‘000.- Franken ab. Budgetiert war ein kleines Minus.

mehr...

Ersatzwahl Stadtrat am 11. Juni

Nach dem Tod von Michael Traber ist ein Mitglied des Stadtrates zu wählen. Als Termin für die Ersatzwahl hat der Stadtrat den Sonntag, 11. Juni 2017, bestimmt (erster Wahlgang). Ein allfälliger zweiter Wahlgang würde am Sonntag, 9. Juli 2017, stattfinden.

mehr...

Unterbruch Strassenbeleuchtung

Bedingt durch die dringende Aufhebung der Trafostation Bahnhof, muss die Rundsteuer-Sendeanlage ummontiert werden. Dadurch kann die Strassenbeleuchtung während der Umbauzeit nicht gesteuert und somit auch nicht eingeschalten werden.

mehr...

Tschüss, Martin!

Nach 43 Jahren bei der Stadtverwaltung (die drei Lehrjahre nicht mitgezählt) hatte Martin Bilang am Dienstag, 28. Februar, seinen letzten Arbeitstag.

mehr...